Leo Mattes

Über mich

Auf dieser Seite berichte ich darüber, wie die neuen Energie-, Transport-, und Informationstechnologien unser Zusammenleben verändern und gleichzeitig unsere Produktivität und unseren Wohlstand vergrößern. Technologien prägen nahezu alle Bereiche unseres Zusammenlebens und bestimmen unsere Infrastruktur. Doch die Einführung neuer Technologien gestaltet sich aufgrund von Pfadabhängigkeiten und  Machtinteressen als äußerst schwierig. Der Wandel der Infrastukturen von hierarchischen Organisationen hin zu dezentralen Netzwerken wird sich aber langfristig nicht aufhalten lassen.  Photovoltaik, Energiespeicher, autonome elektrische Fahrzeuge, das Internet und ein dezentrales, privates Geldsystem sorgen für mehr Freiheit und Unabhängigkeit.

Auf vielen Ebenen erleben wir dadurch derzeit einen Kampf von hierarchischen Systemen gegen die Dezentralität. Lineare Medien gegen das Internet, fossile Energieträger gegen Erneuerbare Energien, Fiatmoney gegen Gold und Bitcoin, die Freiheit des Individuums gegen Totalitarismus.

Technischer Fortschritt, Wohlstand und die Realisierung der Vision der Null-Grenzkosten Gesellschaft funktionieren nur über die Freiheit des Individuums und einen freien Markt. Dafür setze ich mich ein.

Nach meinem Maschinenbaustudium beschloss ich meinen Master in Technologiemanagement zu machen. So konnte ich die strategische Sicht mit Technik, Wirkungsgraden und Wertschöpfungsketten kombinieren.